Zum Hauptinhalt springen

Verlustenergie-Ausschreibungen

Die Netze Duisburg GmbH hat sich zur Deckung ihres Bedarfs an Verlustenergie für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Ausschreibungen:

Verlustenergie 2023 Verlustenergie 2022 Verlustenergie 2021 Verlustenergie 2020 
Verlustenergie 2019 Verlustenergie 2018 Verlustenergie 2017 Verlustenergie 2016 


Verlustenergie 2023

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2023

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2023 (01.01.2023 bis 31.12.2023) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 70.202 MWh ist in zwei identische Tranchen zu je 35.101 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

WICHTIG
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation nehmen wir die Angebotsformulare gerne bis 14 Uhr vollständig ausgefüllt ausschließlich über folgende E-Mail entgegen:  pm@swdu-eh.de

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis Euro/MWh
1

29.06.2021

-0,16
2

29.06.2021

-0,16

Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ bilanzierunge@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2022

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2022

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2022 (01.01.2022 bis 31.12.2022) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 70.956 MWh ist in zwei identische Tranchen zu je 35.478 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

WICHTIG
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation nehmen wir die Angebotsformulare auch gerne bis 14 Uhr vollständig ausgefüllt über folgende E-Mail entgegen:  pm@swdu-eh.de

 

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis Euro/MWh
106.05.2020-0,65
213.05.2020-0,75

Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2021

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2021

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2021 (01.01.2021 bis 31.12.2021) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 71.506 MWh ist in zwei identische Tranchen zu je 35.753 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis Euro/MWh
126.02.202044,29
226.02.202044,28

Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2020

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2020

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2020 (01.01.2020 bis 31.12.2020) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 71.840 MWh ist in vier identische Tranchen zu je 17.960 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis EUR / MWh
1 und 208.11.201854,92
328.08.201951,33
428.08.201951,45


Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2019

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2019

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2019 (01.01.2019 bis 31.12.2019) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 72.176 MWh ist in vier identische Tranchen zu je 18.044 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis EUR / MWh
1 und 208.11.201856,73
307.12.201856,35
407.12.201856,30


Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2018

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2018

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2018 (01.01.2018 bis 31.12.2018) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 72.624 MWh ist in vier identische Tranchen zu je 18.156 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis Euro/MWh
1 und 214.08.201437,42
3 und 426.01.201624,77

Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2017

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2017

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2017 (01.01.2017 bis 31.12.2017) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 73.296 MWh ist in vier identische Tranchen zu je 18.324 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis EUR / MWh
1 und 214.08.201437,40
318.06.201534,75
426.01.201625,74


Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Verlustenergie 2016

Ausschreibung Netzverluste Lieferjahr 2016

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß § 10 Abs. 1 StromNZV verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen.

Die Netze Duisburg GmbH hat sich entschieden, die Beschaffung der Verlustenergie für das Lieferjahr 2016 (01.01.2016 bis 31.12.2016) im Rahmen einer offenen Ausschreibung durchzuführen. Der Gesamtverlustfahrplan i.H.v. 73.972 MWh ist in vier identische Tranchen zu je 18.493 MWh aufgeteilt, die zu den folgenden Terminen ausgeschrieben werden.

TranchenAusschreibungsterminVergabepreis EUR / MWh
116.01.201349,93
2 und 314.08.201438,82
418.06.201535,06


Die genauen Termine werden kurzfristig (mit mindestens einem Tag Vorlaufzeit) an dieser Stelle bekannt gegeben. Alle uns bereits bekannten Anbieter werden zusätzlich per E-Mail auf die Termine hingewiesen. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: ✉ netzbilanzkreise@netze-duisburg.de

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung der Verlustenergie, das Angebotsformular sowie der Stromliefervertrag stehen auf dieser Seite zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Fahrplan für die Lieferung der Verlustenergie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.