Zum Hauptinhalt springen

Zeitlich begrenzte Netzanschlüsse

Für Baustellen, aber auch für Feste und Veranstaltungen können wir Ihnen einen zeitlich begrenzten Stromanschluss zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass wir aktuell ca. 6 Wochen Bearbeitungszeit benötigen.

Ein Baustromzähler/-Anschluss wird durch ein Elektroinstallationsunternehmen beauftragt. Zur Beauftragung des Anschlusses senden Sie uns bitte die Formulare Anfrage Baustromanschluss“ und Antrag auf Zählermontage - Netznutzung Strom“ mit dem Vermerk „Baustrom“ und der Objektadresse an: ✉ netzanschluss@netze-duisburg.de. Zusätzlich benötigen wir einen amtlichen Lageplan.

Wenn vorab ein fester Stromanschluss erstellt werden soll, sollten Sie dies rechtzeitig bei der Anfrage zum Netzanschluss mitteilen, „Anfrage Energie- und Wasseranschlüsse“. Dann benötigen wir das Formular „Anfrage Baustromanschluss“ nicht.

Für die Herstellung  eines Baustromanschlusses erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Wenn Sie den Einsatz größerer Elektromotoren beabsichtigen (Kräne, Fahrgeschäfte etc.), benötigen wir die Angaben zum Anlaufstrom dieser Motoren (einschließlich Datenblatt des Elektromotors).

Ein Veranstaltungszähler/-anschluss Strom wird durch ein Elektroinstallationsunternehmen beauftragt. Zur Beauftragung des Anschlusses senden Sie uns bitte die Formulare „Anfrage Veranstaltungsanschluss“ und „Antrag auf Zählermontage - Netznutzung Strom“ mit dem Vermerk „Veranstaltungszähler“ und der Objektadresse an: ✉ netzanschluss@netze-duisburg.de.

Wenn Sie für eine Baustelle oder eine mobile Gastronomie einen Anschluss an die Wasserversorgung benötigen, können Sie bei der Stadtwerke Duisburg AG ein Standrohr ausleihen.
Bei Standrohren handelt es sich um Wasserhydranten, die flexibel platziert werden können und mit einem Zähler zur Verbrauchsmessung ausgerüstet sind.

Informationen zu Standrohren für Veranstaltungen erhalten Sie auf der Webseite der Stadtwerke Duisburg AG: https://www.stadtwerke-duisburg.de/service/standrohre-mieten/

Wenn für Sie die Nutzung eines Standrohres nicht möglich ist, können wir Ihnen einen Netzanschluss für Wasser in einem bauseits zu erstellenden Bauwasserschacht mit DVGW-Zulassung zur Verfügung stellen.

Zur Beauftragung des Bauwasseranschlusses in einem Bauwasserschacht senden Sie uns bitte das Formular „Anfrage Energie- und Wasseranschlüsse" mit dem Vermerk „Bauwasser“ und der Objektadresse an: ✉ netzanschluss@netze-duisburg.de. Zusätzlich benötigen wir einen Plan mit eingezeichneter Lage des Schachtes.

Zur Inbetriebsetzung des Bauwasseranschlusses ist ein „Antrag auf Inbetriebsetzung einer Wasseranlage“ durch ein Heizungs- bzw. Sanitärinstallationsunternehmen an die Netze Duisburg GmbH zu stellen.
Bitte senden Sie den Antrag mit dem Vermerk „IB Wasser“ und der Objektadresse an: ✉ netzanschluss@netze-duisburg.de